Der Windows 10-Support endet am 15. Juni 2022

Ab diesem Datum kann der Internet Explorer nicht mehr gestartet werden, stattdessen öffnet sich der Edge-Browser.

Dies betrifft jedoch nur Client-Versionen von Windows 10. Internet Explorer läuft weiterhin auf folgenden Systemen:

• Windows 8.1
• Windows 7 mit erweitertem Support
• Windows Server SAC (Semi-Annual Channel)
• Windows 10 Client LTSC (Long-Term Servicing Channel)
• Windows Server LTSC
• Windows 10 IoT LTSC

Wer die IE-Engine für Legacy-Anwendungen noch benötigt, muss Edge nutzen und die entsprechenden Seiten im Internet Explorer-Modus aufrufen.

Das entsprechende Profil ist im Bereich „Standardbrowser“ der Edge-Einstellungen verfügbar
Wer noch Daten im Internet Explorer hat, sollte diese bis zum 15. Juni 2022 aus dem Browser exportieren. 

Das geht recht einfach über das Menü „Datei“ und das Menü Import Export.

Darüber hinaus können Sie auch den Datenexport über die Lesezeichenverwaltung starten.